Bullseye Download


Team Dart XXIV

Bericht „XXIV. Team Dart WM“ in Las Vegas

Wie bereits 2008 stellte die TDL Austria auch heuer wieder ein Team zu der in Las Vegas stattgefundenen Weltmeisterschaft. Wie bereits für letztes Jahr qualifizierte sich auch für heuer wieder die Mannschaft „Almdudler Weiß“ aus Amstetten. Für die Spieler Gernot Pfeiffer, Wolfgang Stadlmayr, Markus Katt und Mario Lang sowie die zur Unterstützung mitgereisten Ruth Haas, Jana Riemann und Rainer Eder sollte diese Reise ein unvergessliches Abenteuer sein.

Da dieses Event vom 17.04.09 bis 25.04.09, also über eine ganze Woche ausgetragen wurde, blieb genügend Zeit, sich viele Sehenswürdigkeiten in der „Stadt die niemals schläft“, anzusehen.

Nun zum sportlichen Teil:

Unser Team ist in den drei Hauptbewerben Team Cricket und Team 501 jeweils im Masters Level (höchste Spielstärke) sowie im International angetreten. Gestartet wurde mit dem Cricket Bewerb, in dem sich unser Team in einem spannenden Tiebreaker aus der Round Robin Runde für die letzten acht qualifizieren konnte. Diese Leistung ist bemerkenswert, da wie bereits vorher erwähnt, unsere Mannen im höchsten Level antreten mussten und immerhin 23 Teams in diesem Event gemeldet waren. Am darauf folgenden Tag wurden die letzten acht Teilnehmer im D. KO. System weitergespielt. Hier war allerdings auch Endstation für das „Almdudler Weiß“ Team.

Am Mittwoch stand das International auf dem Programm, wo neben Österreich Vertreter aus Kanada, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Spanien und natürlich dem Gastgeberland USA spielten. In einem harten D. KO. System sollte der Weltmeister ermittelt werden. Unser erstes Spiel gegen die USA, den späteren Weltmeister, sollte auch unser bestes in diesem Bewerb sein. Mit einer knappen 2:3 Niederlage rutschten wir auf die Verliererseite, wo wir auf die Schweizer Eidgenossen trafen und leider auch verloren. Der fünfte Platz sollte hier unsere Ausbeute sein, da wir in der ersten Runde ein Freilos hatten.

Nach diesem doch sehr schlecht verlaufenem International Bewerb, stand am Freitag noch der dritte und letzte Hauptbewerb, das Team 501 auf dem Programm. In diesem Event kämpften 25 Teams um den Sieg. Allerdings kam hier bereits in der Vorrunde das aus für unser Team.

Obwohl unsere Mannschaft dieses Mal nicht 100 %ig ihre Leistung abrufen konnte und uns auch das nötige Glück nicht zur Seite stand, war immer wieder der Spaß und der Zusammenhalt im Team zu sehen.

Als Gesamtes zur Veranstaltung ist zu sagen, dass – natürlich abgesehen von den Reizen, die eine Stadt wie Las Vegas zu bieten hat – das Turnier zwar bestens organisiert, aber nicht überragend besucht war. Leider sehr dürftig war die Eröffnungsfeier wie auch die Siegerehrung.

Daher freuen wir uns schon alle auf eine schöne WM/EM vom 20.06.09 – 27.06.09 in Zadar, wo wir auch unser Können auf der 13“ Scheibe (kleinen Scheibe) zeigen können.

Ich bedanke mich beim Team und allen Mitgereisten für ihre Disziplin und Unterstützung und freue mich auf ein Wiedersehen in Zadar.

Rainer Eder


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung