Bullseye Download


The Radikal Road to Bendiorm

Offene Ranglistenserie am Radikal Darts mit finalem Qualifikationsturnier für die EDU – EM 2020 in Benidorm / Spanien

Detaillierte Ausschreibung als pdf zum Download

Wertung der Ranglisten: Die SpielerInnen werden aufgrund internationaler Vorgaben und den Erfahrungswerten der abgelaufenen Serien nunmehr in 6 Kategorien nach PPD eingeteilt. Die jeweils besten 5 Spiele kommen in die Wertung und ergeben die Platzierung in der Teilrangliste. Es können beliebig viele Spiele absolviert werden. Radikal-Neuspieler („General“) erhalten nach 25 Ranglistenspielen einen PPD und werden dann ihrer entsprechenden Kategorie zugeteilt. SpielerInnen, die während der Serie ihren Start-PPD um mehr als 2 Punkte verbessern, werden in die nächsthöhere Kategorie aufgestuft. SpielerInnen mit „unechtem Startwert“ werden disqualifiziert.

Kat 1: PPD bis 14,50
Kat 2: PPD zwischen 14,51 und 16,00
Kat 3: PPD zwischen 16,01 und 18,50
Kat 4: PPD zwischen 18,51 und 21,00
Kat 5: PPD zwischen 21,01 und 23,50
Kat 6: PPD ab 23,50

Ablauf der Superrangliste: Es finden 5 unterschiedliche Ranglisten statt:
501 Master Out – 13. Oktober
501 Open Out 14. Oktober – 17. November
Cricket No Score 18. November – 15. Dezember
Burma Road 16. Dezember – 19. Jänner 2020
501 Master Out 20. Jänner – 23. Februar
Am Ende der Superrangliste werden alle Punkte addiert. Die 8 Topspieler jeder Kategorie qualifizieren sich für eines der 3 Finalturniere im März 2020. Die Finalturniere werden „online“ ausgetragen, jeder Spieler bestreitet sein Turnier in jenem Lokal, in dem er die letzten Ranglistenspiele absolviert hat (Änderungen nach Absprache möglich). Aufgrund der unterschiedlichen Gewichtung der einzelnen Teilranglisten ist der Punktestand am Radikal / App nicht aussagekräftig, die Punktewertung je Kategorie wird jedes Monat veröffentlicht.

Ablauf Finalturniere:
Die 8 Topspieler jeder Kategorie qualifizieren sich für eines der 3 Finalturniere im März 2020. Die Finalturniere werden „online“ ausgetragen, jeder Spieler bestreitet sein Turnier in jenem Lokal, in dem er die letzten Ranglistenspiele absolviert hat (Änderungen nach Absprache möglich). Aufgrund der unterschiedlichen Gewichtung der einzelnen Teilranglisten ist der Punktestand am Radikal / App nicht aussagekräftig, die Punktewertung je Kategorie wird jedes Monat veröffentlicht.

Turniersieg in jedem der drei Endturniere:
EDU Europameisterschaften 2020 in Spanien

Rang 2: EDU Ranking Mai 2020 / Frankreich + € 50,– Fahrtkostenzuschuss (oder € 150,–**)
Rang 3: EDU Ranking Mai 2020 / Frankreich (oder € 100,–**)
Rang 4:€ 70,–          Rang 5 / 6:€ 50,–     Rang 7 / 8 € 30,–

**: Die in Klammern angegebenen Beträge sind Sportförderpreise für Spieler, die an den ausgeschriebenen internationalen Events nicht teilnehmen können (siehe auch unten). Da die Terminplanung der EDU-Events zum Ranglistenstart noch nicht endgültig fixiert ist, kann es zu Änderungen der Rankings kommen. Flugzeiten und Übernachtungen in Benidorm richten sich jeweils nach dem Angebot im Frühjahr 2020.

EDU – Lizenzvergabe für Ligaspieler der Throw Dart- Liga Austria:

Herren: Ligaspieler, die in der Throw Dart- Liga über den Zeitraum eines Kalenderjahres aktiv sind und in Herbst- und Frühjahrssaison mindestens 60 Prozent der möglichen Ligaspiele in einer regionalen Meisterschaft bestritten haben, werden von der Throw Dart- Liga Austria bei der EDU gemeldet und sind damit bei allen Bewerben der EDU startberechtigt. Damen: mind. 4 Ligabegegnungen / Saison. Der Vorstand der Throw Dart- Liga Austria e.V. behält sich vor, die Vergabe von EDU – Lizenzen für SpielerInnen in Ausnahmefällen zu prüfen und einzeln zu entscheiden, ebenso wie das Recht, Lizenzen ohne Angabe von Gründen zu entziehen oder zu verweigern.

Falls die Superrangliste auf eurem Radikal Dart nicht freigeschaltet ist, bitte wendet euch an euren Ligawirt oder Dartaufsteller.


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung