Bullseye Download


China wird Weltmeister, Österreich in der Vorrunde raus!

Die 1. IDF Shanghai World Championships sind Geschichte. Im Nationalteam-Bewerb scheiden die Österreicher in der Gruppenphase aus, Hong Kong (China) wird Weltmeister und schlägt Thailand (Gruppengegner der Österreicher) im Finale knapp.

Im ersten Match der Gruppenphase schlagen die Österreicher die Schweiz und schaffen gute Voraussetzungen für die weiteren schweren Spiele gegen China und die Thailänder. Eine ausgeglichene Partie gegen China, die die Chinesen jedoch mit 6:7 im letzten Spiel (701) gewinnen konnten, erschwerte die Bedingungen für ein mögliches weiterkommen, denn in der dritten Partie traf man auf die bekanntlich starken Thailänder. Diese Partie wurde letztendlich ebenfalls verloren und der Aufstieg somit um wenige Punkte verpasst. China (2.) und Thailand (1.) schafften es somit unter die letzten Acht.

Kader der österreichischen Nationalmannschaft:

  • Eder Jana (C)
  • Leitinger Harald
  • Hofer Günter
  • Reiter Josef

Am 04. Dezember 2010 (Samstag) wurden die Finalspiele ausgetragen. Am Schluss besiegte Hong Kong China Thailand in einem spannenden Finale, die Philippinen werden dritter.

Endergebnisse und Ranglisten folgen nach Veröffentlichung in den nächsten Tagen.Die 1. IDF Shanghai World Championships sind Geschichte. Im Nationalteam-Bewerb scheiden die Österreicher in der Gruppenphase aus, Hong Kong (China) wird Weltmeister und schlägt Thailand (Gruppengegner der Österreicher) im Finale knapp.

Im ersten Match der Gruppenphase schlagen die Österreicher die Schweiz und schaffen gute Voraussetzungen für die weiteren schweren Spiele gegen China und die Thailänder. Eine ausgeglichene Partie gegen China, die die Chinesen jedoch mit 6:7 im letzten Spiel (701) gewinnen konnten, erschwerte die Bedingungen für ein mögliches weiterkommen, denn in der dritten Partie traf man auf die bekanntlich starken Thailänder. Diese Partie wurde letztendlich ebenfalls verloren und der Aufstieg somit um wenige Punkte verpasst. China (2.) und Thailand (1.) schafften es somit unter die letzten Acht.

Kader der österreichischen Nationalmannschaft:

  • Eder Jana (C)
  • Leitinger Harald
  • Hofer Günter
  • Reiter Josef

Am 04. Dezember 2010 (Samstag) wurden die Finalspiele ausgetragen. Am Schluss besiegte Hong Kong China Thailand in einem spannenden Finale, die Philippinen werden dritter.

Endergebnisse und Ranglisten folgen nach Veröffentlichung in den nächsten Tagen.


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung