Bullseye Download


News Sbg / Innv / Sbg Süd

MANNSCHAFTSWECHSEL VON SPIELERN / EINSTUFUNG VON NEUSPIELERN: (BEREITS GÜLTIG SEIT 16. FEBRUAR) 2019


Prinzipiell darf ein Spieler zwischen zwei Saisonen beliebig die Mannschaft wechseln. Allerdings gilt, um einen sportlich fairen Wettkampf zu ermöglichen: Für Divisionen mit Level „A“ (alle Champions Div., Nationleague I, 501 DO Salzburg): Spieler mit einem PPD / HCP über 18,00 (Radikal) bzw. einem CDA größer 1,99 dürfen in der darauffolgenden Saison maximal zwei Divisionen niedriger spielen (auch wenn dies einen
Wechsel im Level beinhaltet), Spieler mit PPD / HCP unter 18 (oder CDA kleiner 2) können maximal einen Level niedriger spielen, auch wenn es mehrere Divisionen im darunterliegenden Level gibt (oder eben auch max. 2 Divisionen).
Für Divisionen mit niedrigerem Level (B, C, D): Um Spieler, die bereits in der Throw Dart‐ Liga aktiv sind / waren, nicht gegenüber Spielern
zu benachteiligen, die die Liga wechseln bzw. parallel spielen, und nicht zuletzt um der Einfachheit und Verständlichkeit Rechnung zu tragen, gilt:
Neuspieler dürfen, unabhängig vom vorher erreichten CDA / PPD / HCP Wert, maximal einen Level niedriger spielen, wenn sie die Mannschaft wechseln.
Die Beurteilung bzw. Einstufung liegt eindeutig in der Verantwortung des Kapitäns und des Neuspielers, der ja schließlich wissen muss, wo er in der abgelaufenen Saison aktiv war oder derzeit ist.
Spieler, die dennoch (egal ob wissentlich oder nicht) falsch eingesetzt werden, müssen für den Saisonverlauf aus dem Bewerb genommen werden und können damit auch in keiner anderen Mannschaft mehr eingesetzt werden.

Pausiert ein Spieler für mindestens 2 Saisonen, kann er beliebig wieder einsteigen. Wechselt ein Spieler aus einer anderen Liga – Organisation (oder spielt mehrere Ligen), so wird sein Level aus dieser Organisation herangezogen. Zuerst zählt allerdings immer die Spielstärke in der Meisterschaft der Throw Dart‐ Liga.
Der Level einer TDL‐ Division ist immer im Divisionsnamen angegeben, auch sind die Divisionen eines Levels mit absteigenden Liganummern versehen.
Beispiel: Ein Spieler mit CDA 3,00 aus der Champ. Div. Innviertel (41) kann nicht in der 501 Masters C 2 eingesetzt werden (da 3 Divisionen). Bei einem CDA unter 2 wäre das möglich. Spielte er in der Double Out „B“ (42 / 51), darf er in der C 2 (44 / 53) eingesetzt werden.
Spielt(e) ein Spieler nicht Throwdarts, aber z. B. ÖCSV, DLA oder BGL (…) in einer „A“ Division, darf er nur in einer „B“ – Division oder höher neu eingesetzt werden.
Dies gilt übertragen auch in den Regionen Salzburg oder Pinzgau.
Diese Neuordnung ersetzt die im Handbuch Ver. XIII, Jänner 2018 angeführte und sollte im Handbuch abgeheftet werden.


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung