Bullseye Download


Champions League

Zusammenstellung der Champions League

Es können maximal 16 Teams teilnehmen, jeder spielt gegen jeden (15 Runden, Round Robin). Bei jedem Ranking werden 3 Begegnungen ausgetragen, daher wird im Verlauf der 5 Rankings pro Jahr eine volle Spielzeit absolviert, die von EM zu EM dauert. Die Nennung der Mannschaften erfolgt ausschließlich über die Landesverbände.

Anmeldung einer Mannschaft

Bis spätestens 22. August 2008 müssen die Teams vom jeweiligen Verband bei der EDU (Mail: roger.volken@rhone.ch) gemeldet und bezahlt werden. Nenngebühr: € 500,– / Team

Zusammenstellung einer Mannschaft

Es dürfen nur Spieler gemeldet werden, die bereits im Besitz einer Lizenz des jeweiligen, der EDU angeschlossenen, Landesverbandes sind. Es werden die Landesverbände angehalten, Spielern von anderen Nationen keine Lizenzen zu erteilen. Das Exekutivkomitee der EDU behält sich das Recht vor, bei Nichteinhaltung Spielernachmeldungen abzulehnen. Ein Team besteht aus vier Personen wobei mindestens eine Dame pro Begegnung eingesetzt werden muss. Es können maximal 20 Spieler(innen) pro Team und Saison gemeldet werden. Vor dem ersten Ranking müssen mindestens drei Herren und eine Dame gemeldet werden. Gemeldete Spieler können während der Saison nicht das Team wechseln. Teamnamen, die Ethik oder Moral widersprechen, werden abgelehnt

Spielmodus

13 Legs / Match: 8 Spiele 501 DO League

4 Spiele Cricket Standard (2 Spieler teilen sich ein Display) 1 Spiel 701 DO. Tiebreaker (alle 8 Spieler am Gerät) Während eines Spielplanes können die Spieler nicht gewechselt werden, zwischen den Begegnungen ist der Austausch möglich, es muss jedoch immer eine Dame am Spiel teilnehmen.

Punktevergabe: Die Punktevergabe ist abhängig vom jeweiligen Spielergebnis wie folgt: 13 : 0 bis 8 : 5 Sieger 3 Punkte, Verlierer 0 Punkte

7 : 6: Sieger 2 Punkte, Verlierer 1 Punkt

Wertung und Reihung

Die Wertung erfolgt nach Siegpunkten (3, 2, 1, 0), Legs und direktem Duell

Spielbeginn

Freitag 18.00 Spieldauer: ca. 5 Stunden gesamt (alle 3 Begegnungen)

Münzeinwurf

12 Euro pro Spielbegegnung und Team

Preisgeld

Das Preisgeld richtet sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften, bei 16 Teams gesamt 8.000,– Euro und wird gestaffelt an alle teilnehmenden Teams bei der Europameisterschaft 2009 in Zadar ausbezahlt.

Bei Nichtantritt eines Teams wird von der EDU eine Pauschalstrafe in Höhe von € 1.000,– über den jeweiligen Landesverband verhängt (Wertung: 0 : 3; 0 : 13).

— Änderungen vorbehalten —


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung