Bullseye Download


Bullseye Runde 5

Champions Division Salzburg:

Zu Beginn der Saison sah es bereits nach einem Durchmarsch von Top Gun Salzburg aus, aber diese Woche musste der Titelverteidiger eine empfindliche 3 : 10 Niederlage gegen die Bajuwaren einstecken, während die Bosnia Boys mit einem 12 : 1 Kantersieg Rang 2 festigen konnten. Damit sind die Strasswalchner wieder bis auf 4 Punkte an die Spitze herangekommen und die Bajuwaren haben sich im oberen Mittelfeld festgesetzt. Weiterhin auf Platz 3 „Area 51“, bedenklich wird die Lage für das Cafe Las Vegas, das abgeschlagen am letzten Rang liegt.

501 Double Out Division:

Im direkten Duell trennten sich die beiden Aufstiegsaspiranten Black Hawks I und Blue Bulls mit einem knappen 7 : 6, Verfolger DC Schmiedlwirt spielte aber ebenfalls 7 : 6 (gegen The Four) und konnte damit die Gelegenheit nicht nutzen. Diese Teams trennen nur 3 Punkte.

Happy Game Champions Division:

Im Moment gibt es ein Kopf an Kopf Rennen der Sieger vom Vorjahr, den DFC Losers (Garsten), angeführt vom Führenden in der Einzelwertung Leitinger Harald, und den Triple Hunters (Amstetten), angeführt vom zweiten der Einzelwertung Burger Didi. Dritte sind die Aufsteiger GaGa Energy 1 (Ennsdorf)

Division Double Out Ost:

Ein sehr knappes Rennen liefern sich die Mannschaften DV Enns 2010 (Enns), GaGa Energy 2 (Ennsdorf) und der Aufsteiger der Vorsaison, Dart Schmankerl (St.Valentin). Die Einzelwertung wird unangefochten von Richter Jörg angeführt.

Division Double Out West:

Hier führt die Mannschaft um Köstner Helmut, die Green Hornets (Hörsching), das Feld an. Erste Verfolger sind DV Hohe Linde 1 (Wald-neukirchen) und als Dritte DC Wawi Forever (Linz) gleichauf mit DC Spider (Bad Hall). Hier führt Buchmayer Peter von den Flügerl Phönix die Einzelwertung an.

Champions Division Innviertel:

Die Aufsteiger Flying Eagles V konnten sich von Beginn an gut in Szene setzen und führen trotz einer 5 : 8 Niederlage gegen Team Rocco derzeit die Tabelle an. Auf den Plätzen folgen die Serienmeister der letzten Jahre, Cola Weiss I und DC Jägermeister I. Zwei ehemalige Innviertler Meister, DC Crocodiles I und DC Pezzi I müssen sich wohl entscheidend steigern, um die Klasse zu halten, sie liegen am Ende des Feldes.

 

Champions Division Pinzgau:

Der Vorjahressieger „Dreamteam“ tut sich bisher sehr schwer in dieser Saison. Nach einer erneuten Niederlage gegen Tabellenführer DC Outside I liegen die Steirer nur auf Rang 5 und können die Titelverteidigung bereits jetzt abhaken. Auf den weiteren Rängen ist noch alles möglich von Rang 2 – 5 liegen die Teams dicht gedrängt beisammen.

 


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung