Runde 6

Im Spitzenspiel der Nation League kam es am Wochenende zum Aufeinandtertreffen zwischen den führenden Teams Salzburg und Klagenfurt:

Die hohen Erwartungen an diese Begegnung wurden nicht enttäuscht, die Zuseher bekamen E- Dart vom Feinsten zu sehen. So wechselte die Führung mehrmals, ehe man sich am Ende leistungsgerechet mit einem Unentschieden trennte. Damit ist die Entscheidung um den Titel bis auf Weiteres vertagt, die beiden Mannschaften trennt nach wie vor nur ein Punkt, das Team Innviertel liegt auf Rang drei bereits mehr als 20 Punkte zurück.

In der Einzelwertung konnte Anton Pein (HCP 26,34) seinen ersten Rang mit einer starken Leistung erfolgreich verteidigen, das Ticket im Nationalteam bei der Europameisterschaft ist ihm wohl nicht mehr zu nehmen.

Auf den Plätzen folgen, bereits mit leichtem Rückstand, Halil Kilic (HCP 24,70) und Horst Prosch (24,33).

Kategorie: Bullseye