Runde 5

Nation League; Division I Runde 9

Im Spitzenspiel der Runde konnte sich das Team Salzburg gegen Steyr mit 9 : 5 durchsetzen und vergrößerte damit den Vorsprung auf die Verfolger auf 19 Punkte. Vermutlich wird ihnen der Titel nur mehr schwer zu nehmen sein…

Mondsee Land konnte gegen Tennengau ebenfalls hoch gewinnen (10 : 3) und überholte die Steyrer knapp in der Tabelle. Das Team aus Steyr kann allerdings im Nachtragspiel gegen Lungau (14. März) kontern. Auf Rang 3 liegen die Titelverteidiger aus dem Innviertel, die sich mit
8 : 6 gegen Pongau durchsetzten. Pinzgau West gegen Lungau endet unentschieden.

In der (60 % bereinigten) Einzelwertung führt Josef Grubinger mit einem HCP von 25,33 vor Josef Wallmann (23,72) und Halil Kilic (23,49)und hat damit beste Chancen auf ein EM – Ticket.

Kommenden Samstag spielt wieder die Division II, Tabellenführer Innviertel ist allerdings spielfrei.

 

Kategorie: Bullseye