Runde 10


Handicap Regelung für Neuspieler:

In den letzten 4 Runden der laufenden Meisterschaft (ab sofort) tritt Teil II der Handicap-Regelung für Neuspieler in Kraft:

In sämtlichen Divisionen in denen 301 Open Out oder 301 Master Out gespielt wird, gilt – um einen sportlich fairen Wettkampf zu ermöglichen – für Neuspieler Handicap 0 in Heim- und Auswärtsspielen; d. h. diese Spieler müssen die erste Runde aussetzen. In Divisionen mit Spielart 501 Master oder Double Out ist es nicht erlaubt, neue Spieler einzusetzen.

Als Neuspieler gelten sämtliche Spieler, die in der Einzelwertung von Runde 10 nicht erfaßt sind, auch wenn sie als Spieler der Mannschaft bereits gemeldet wurden (siehe Handbuch, S. 10, 2.2 Teams).

Wie jedes Jahr gegen Ende der Herbstsaison müssen zahlreiche Ligaspiele aufgrund von Krampusläufen und anderen vorweihnachtlichen Aktivitäten verschoben werden. Wir appellieren an Euch, wenn ein Termin nicht eingehalten werden kann, die Begegnung rechtzeitig zu verschieben und einen fixen Termin – am besten vor dem regulären Spielabend – zu vereinbaren. Es gibt bis zum Saisonende keine spielfreie Woche.

Kategorie: Archive | Bullseye | Bullseye / News