Nationleague 2017 / 2018

Statuten & Ausschreibung Nationleague 2017 / 2018, alle Divisionen (Kurzfassung der wichtigsten Eckdaten)
Unterlagen zum Download

Anmeldung und Aufstellung der Mannschaften:

Die Aufstellung der Teams erfolgt nach regionalen und leistungsbezogenen Gesichtspunkten der teilnehmenden Spieler. Jede Mannschaft besteht aus mindestens 6 Spielern. Maximal 4 Spieler können, allerdings spätestens eine Woche vor ihrem ersten Einsatz, nachgemeldet werden.

Grundvoraussetzungen zur Teilnahme für die Saison 2017 / 2018:

  • Spieler einer Mannschaft werden vom Charterholder in Abstimmung mit der sportlichen Ligaleitung der Region (Vetorecht) gemeldet. Das betreffende Spiellokal übernimmt die Anmeldung und bestimmt den Mannschaftsverantwortlichen (Kapitän).
  • Spieler einer Mannschaft müssen ihren ordentlichen Wohnsitz in der Region der betreffenden Mannschaft haben. Sind mehrere mögliche Standorte in einer Region definiert, bzw. im näheren Umkreis gelegen, so steht es den Teams frei, Spieler aus der Region zu wählen.
  • Die sportliche Leitung behält sich vor, Spieler, die in der TD-L nicht aktiv sind, ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Spielmodus:

Die Ligabegegnung wird im Onlinemodus auf jeweils einem Gerät pro Mannschaft ausgetragen. Dabei ist der jeweilige Gegenspieler live auf dem Display des Radikal Darts zu sehen, ebenso das Dartboard und die Abwurflinie. Zur Vergleichsmöglichkeit wird das Registrierungsfoto des Spielers am Display angezeigt. Während der Begegnung können maximal 2 Spieler eines Teams ausgetauscht, jedoch nicht wieder eingewechselt werden.

Spieldisziplinen und Teamwertung:

8 Legs 501 Double (od. Masters) Out Team, 6 Legs Cut Throat Cricket Team; jeweils 4 Personen am Gerät, Positionsverteilung 1 / 3 und 2 / 4. Die Saison umfasst bei z. B.: 10 teilnehmenden Teams 18 Runden (Hin- und Rückspiel, jedes Team gegen jedes, bei höherer Anzahl aliquot).

Die Reihung der Mannschaft erfolgt nach „Winning Percent“, wie in der Throw Dart- Liga üblich (Anzahl der gewonnen Legs durch gespielte Legs).

Einzelwertung: Die Reihung der Spieler in der Einzelwertung erfolgt nach HCP, einem errechneten Wert aus PPD & MPR. HCP = ((8,25 * MPR + PPD)/2).

Termine:

Gespielt wird in einem Rhythmus von 14 Tagen, mit möglichen Abweichungen unter Berücksichtigung von Feiertagen und (internationalen) Turnierveranstaltungen (EDU / IDF). Die Spieltermine werden zu Beginn der Saison festgelegt. Verschiebungen sind in Ausnahmefällen nach vorheriger Absprache sowohl mit dem gegnerischen Team als auch mit dem Ligabüro möglich. Zu verschiebende Spiele müssen entweder vorverlegt oder spätestens bis zur nächsten Spielrunde nachgetragen werden. Ist beides nicht möglich, wird nach Prüfung von der sportlichen Leitung ein Termin festgelegt und im Abschnitt „Spielplan“ am Radikal Dartgerät für alle anderen Teams sichtbar eingetragen.

  • Anmeldeschluss: 15. September 2017 
  • Ligastart:        KW 40, ab 7. Oktober 2017

Spieltage & Beginnzeit:

  • Division I:                Samstag 15 Uhr
  • Weitere Divisionen: Dienstag 19:30 Uhr

In meisterschaftsfreien Kalenderwochen der Throw Darts- Meisterschaft kann auch am Freitag 20 Uhr oder an Abenden vor Feiertagen gespielt werden. Ein abweichender zeitlicher Beginn einer Begegnung kann nur nach Absprache mit dem Gegner erfolgen und muss spätestens drei Tage zuvor im Ligabüro bekannt gemacht werden.

Abweichende Bestimmungen für unterschiedliche Divisionen

Division I:

  • Spieldisziplin:       8 Legs 501 Double Out Team / 6 Legs Cricket Team
  • Start- und Preisgelder
  • Charterholder Beitrag:              € 200,–
  • Lokalbeitrag:                               € 200,–
  • Spielerbeitrag                              50 Cent / Leg
  • + zusätzliches Sponsoring Division I: € 1.000,– (vielen Dank an die Fa. Fun World)

Die gesamten Startgelder werden als Preisgeld wieder ausgeschüttet, wobei für jedes gewonnene Leg 80 % und für jedes verlorene Leg 20 % berechnet werden. Die drei Erstplatzierten Mannschaften erhalten einen in der Berechnung inkludierten Bonus von 250 / 150 / 100 Euro zur prozentuellen Auszahlung.

Division II und folgende:

  • Spieldisziplin:       8 Legs 501 Master Out Team / 6 Legs Cricket Team
  • Start- und Preisgelder
  • Charterholder Beitrag:                € 60,–
  • Lokalbeitrag:                               € 120,–
  • Spielerbeitrag                              50 Cent / Leg

Die gesamten Startgelder werden als Preisgeld wieder ausgeschüttet, wobei für jedes gewonnene Leg 70 % und für jedes verlorene Leg 30 % berechnet werden. Die drei Erstplatzierten Mannschaften erhalten einen in der Berechnung inkludierten Bonus von 150 / 100 / 50 Euro zur prozentuellen Auszahlung.

Ab Division II entfallen die regionalen Bestimmungen betreffend Aufstellung, Mannschaftsname (max. 20 Zeichen) und einheitlicher Oberbekleidung.

Allgemeines:

Es wird grundsätzlich nach den Regeln der Throw Dart- Liga Austria in ihrer aktuellen Fassung gespielt. Diese beinhalten die Regeln und den Verhaltenskodex der EDU. Als Schiedsrichter fungieren die beiden Mannschaftsverantwortlichen (Kapitäne) sowie die zuständigen Lokalbetreuer (Wirte).

Kontakt: Throw Dart- Liga Salzburg,   ZVR 840420006, Tel.: 06244 21 6 21 – 18; Fax DW 19, E-Mail: office@throwdarts.at,

– – Änderungen vorbehalten – –

Links zur  vollständigen Ausschreibung & Anmeldefomular

 

 

 

 

 

Kategorie: Announcement