Meister Herbst 2012

Salzburg:

Top Gun Salzburg überlegen zum Sieg! Mit dem Rekordvorsprung von 37 Punkten auf Area 51 holten sich die Top Guns den in der Vorsaison knapp verpassten Titel in eindrucksvoller Manier zurück und feiern ihre insgesamt elfte Meisterschaft in Salzburg. Auf den Plätzen folgen Area 51 mit einem Punkt Vorsprung auf Frühjahrsmeister Bosnia Boys. Die Einzelwertung sichert sich Jasmin Beganovic mit einem PPD von 23,78 vor Christian Joa (22,77) und Michael Klaus (22,04).

Oldies:

Red Corner I sichert sich den Wanderpokal! Durch ihren dritten Titel innerhalb von 2 Jahren dürfen die Darter aus Red Corner’s Hütte den Wanderpokal behalten, mit einem respektablen Vorsprung von 8 Punkten auf Albert’s Reserve beweisen sie erneut mannschaftliche Geschlossenheit. Auf dem dritten Platz folgen mit 87 Punkten die Lieferinger Noxei’s. Die Einzelwertung gewinnt Tobi Castelpietra (PPD 18,56) vom viertplatzierten Team DC Gotti’s.

Innviertel:

The Flying Eagles V verteidigt die Meisterschaft! Nach der Aufteilung in 2 Innviertler Champions Divisionen (Nord & Süd) wurde die Meisterschaft erstmals in einem Entscheidungsspiel direkt bei der Siegerehrung in Eitzing ausgespielt. Das ersatzgeschwächte Team aus dem Süden, DC Jägermeister I, musste von Beginn an die Überlegenheit der Orter Darter anerkennen. Am Ende war die Begegnung mit 8 : 2 Punkten bereits vorzeitig beendet und The Flying Eagles V feiern den zweiten Titel in Folge.

Pinzgau:

DC Outside I feiert den vierten Titel! Eine erneut klare Entscheidung gab es in der höchsten Pinzgauer Spielklasse: Mit 26 Punkten Vorsprung auf Schodagruam I holten die Mannen um WM – Teilnehmer Alex Krch souverän die Meisterschaft. Am dritten platziert sich der Vizemeister der Vorsaison, die Grenzgänger. Die Einzelwertung entscheidet Xandi Krch (CDA 5,96) vor Mario Höhenwarter (5,03) und Sebastian Niederl (4,78) für sich.

Happy Game Champions Division:

DFC Losers erneut nicht zu schlagen! Das Endergebnis in der Champions Division ist eine Kopie der Frühjahrsmeisterschaft: Sieger DFC Losers, Zweiter GaGa Energy 1 und dritter DC Steyrtal 1, wobei der Abstand zu den „Losers“ um 10 Punkte verringert werden konnte. In der Einzelwertung war erneut Leitinger Harald das Maß aller Dinge. Er kann seinen CDA Wert sogar noch steigern und gewinnt die höchste Spielklasse mit einem bisher unerreichten CDA von 9,12. Zweiter wird Flaser Franz vom DC Steyrtal (CDA 6,23). Den dritten Platz erkämpft sich Burger Dietmar (5,84) von den DV Triple Fighters.

Wir gratulieren allen Meistern und Platzierten!

 

Kategorie: Bullseye | Bullseye / News