Bullseye Download


Wichtige Information der Throw Dart Liga

Die Throw Dart Liga startet dieses Frühjahr ihre 46. (!) Ligasaison. Seit Herbst 1989 ist sie von 11 Teams auf nunmehr 692 Teams, welche in 320 Gastronomiebetrieben spielen, angewachsen. Für das kommende Frühjahr ist erstmals auch mit Anmeldungen aus Wien und Vorarlberg zu rechnen. Unsere Partner – viele sind schon 10 Jahre und länger dabei – sind ein wichtiger Bestandteil des Ligaspielbetriebs.

Mit viel Engagement und Einsatz ist es möglich einen dauerhaften und funktionierenden Ligaspielbetrieb zu organisieren. Es ist nicht immer leicht – Jedermann Recht getan ist eine Kunst die Niemand kann – aber schon die Tatsache, dass die Throw Dart Liga nunmehr seit mehr als 20 Jahren mit seinen Partnern die Liga organisiert, zeigt, dass vieles richtig gemacht wird.

Aus aktuellem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass der Ligaspielbetrieb der Throw Dart Liga nur an Standorten möglich ist, an denen ein Dartgerät eines partnerschaftlichen Aufstellunternehmens exklusiv aufgestellt ist. Es wird also keine Liga gespielt, wo ein Dartgerät eines anderen Aufstellers oder ein sich im Eigentum des Lokalbesitzers befindliches Dartgerät vor Ort aufgestellt ist. Die partnerschaftlichen Aufstellunternehmen unterstützen nämlich die Throw Dart Liga organisatorisch, personell und finanziell und sorgen für die ordnungsgemäße Funktionalität der Dartgeräte.

Sollten also Dartgeräte eines Aufstellunternehmens, welches nicht Partner der Throw Dart Liga ist, in einem Lokal aufgestellt sein, wird eine Mannschaftsmeldung nicht angenommen bzw. soferne während des Ligaspielbetriebs ein Dartgerät eines Aufstellunternehmens, welches nicht Partner der Throw Dart Liga ist, aufgestellt wird, wird dieser Ligastandort bzw. die dort spielenden Mannschaften aus dem Ligaspielbetrieb genommen.

Ebenfalls aus aktuellem Anlass weisen wir auf das Schreiben der EDU (Europäischen Dart Union) hin. Dieses bestätigt, dass die Throw Dart Liga in ihrem Wirkungsbereich (Österreich) einzig und allein Spieler (unabhängig ihrer Nationalität) zur EM, welche dieses Jahr in der Türkei stattfinden wird, melden kann.

Weiters gibt es keinerlei Änderungen im Spielbetrieb zur vorigen Saison. Es wird also kein „Spielerpool“ (diesen Spielern wird vorgeschrieben in welchem Lokal bzw. in welcher Mannschaft sie zu spielen hätten) eingeführt.

Wir hoffen, dass wir damit allenfalls aufgetretene Fragen und Unklarheiten beantwortet und aufgeklärt haben, und freuen uns auf jede einzelne Mannschaft, die bei uns im Ligabüro für die Frühjahrssaison 2012 angemeldet wird. Wir wünschen ein gutes, neues Jahr und „Good Darts“ für die neue Ligasaison.

 

Mit freundlichen Grüßen

Siegfried Vorderegger


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung