Head 2 Head Cup 2015

Liga – Cup im Spiel Mann gegen Mann

Die teilnehmenden Teams werden in regionale Vorrundengruppen eingeteilt, jeweils die besten 2 Teams jeder Regionalgruppe steigen in das Finalturnier im Jänner 2016 auf. Das Siegerteam des Finalturnieres wird von der Throw Dart- Liga zum Eurocup bei den Europameisterschaften 2016 in Porec eingeladen. (EDU – Eurocup Kategorie A, maximal 5 Personen, Unterbringung von Samstag bis Dienstag, EDU – Spielberechtigung vorausgesetzt). Weitere Preisgelder richten sich nach Anzahl der angemeldeten Mannschaften, ebenso die Ausrichtung eines Lucky Loser (B – Bewerb) beim Finalturnier.

Spielmodus: „Head 2 Head“ – Einzel

Als Spieldisziplin kommt 501 Master Out zum Einsatz; Jeder spielt gegen Jeden „Best of 3“ (auf 2 gewonnene Legs), daher ergeben sich 16 Einzelsätze aufgeteilt in 4 Zwischenrunden.
Spieltermine: Um Kollisionen zu vermeiden, wird den Teams freigegeben einen Spieltermin zu vereinbaren. Gespielt wird grundsätzlich im Rhythmus von 14 Tagen. Ein Team oder Spieler kann sich sowohl im „Head2Head“ als auch in der klassischen Liga anmelden.

Teilnahme:

Aktive Ligalokale und deren Throw Dart- Spieler aus den Regionen Innviertel, Lungau, Pinzgau, Pongau und Salzburg.

Die Anmeldung wurde bis 15. August verlängert!

Kategorie: Bullseye