Bullseye Download


Happy Game 4

Besondere Leistungen:

6 Win:     

  • Wimmer Daniel – Vorwärts 1919
  • Bachmaier Mario – Win Win Steyr

2x 6. Runde: 

  • Flaser Franz – DC Steyrtal 1
  • Balajti Karoly – Die Glücksritter

14 Dart aus:  

  • Leitinger Harald – DC Bierflaschl

 

Qualifikationsrichtlinien für die IDF Dart WM und EDU Dart EM 2015

Wir möchten euch hiermit die Qualifikationsrichtlinien für die Welt- und Europameisterschaft 2015 in Porec/Kroatioen bekanntgeben. Es gibt 2 Qualifikationsmöglichkeiten.

Qualifikationsmöglichkeiten:

  • Einzelwertung der TDL Meisterschaft/Ligabetrieb
  • Ranglistenturnierserie
  1.  Einzelwertung der TDL Meisterschaft/Ligabetrieb: Als Richtlinie für die Qualifikation werden die 60% Einzelwertungen der Champions- und Double Out Divisionen Herbstsaison 2014 herangezogen.
  2. Ranglistenturnierserie: Die  TDL O.Ö./N.Ö. (Happy Game Divisionen) veranstaltet dieses Jahr eine eigene Turnierserie. Diese Turnierserie erstreckt sich von Okt. 2014 bis Mai 2015. (detaillierte Ausschreibung folgt)

 

Die Richtlinien:

Es werden 5 Ranglistenturniere während der Herbst und Frühjahrssaison 2014/2015 veranstaltet.

Für die Berücksichtigung in der  Endwertung zählt:

Herren: Die Spieler müssen in der Saison Herbst 2014 und in der Saison Frühjahr 2015 in der Throw Dart- Liga gespielt haben und bis zum letzten Turnier der Serie mindestens 60% der möglichen Ligaspiele einer Saison bestritten haben. Außerdem müssen 3 der 5 veranstalteten RLT gespielt werden.

Damen: Die Spielerinnen müssen in den abgelaufenen Saisonen (Herbst und Frühjahr) in der Throw Dart- Liga gespielt haben. Außerdem müssen 3 der 5 veranstalteten RLT gespielt werden.

 

Startplätze:

1.    Einzelwertung der TDL Meisterschaft/Ligabetrieb:

  • der Erst – und der Zweitplatzierte der Champions Division (Erstplatzierter = Nationalteam)
  • jeweils der Erstplatzierte der Double Out Divisionen

2.    Ranglistenturnierserie:

Herren:  die besten 5 vom A-Level (Champions und Double Out der Herbstsaison 2014) und die besten 2 vom   B-Level (Masters und untere Divisionen der Herbstsaison 2014).

  • Erster und Zweiter vom A-Level = Nationalteam.

Damen:  die drei besten Spielerinnen der Rangliste. Erste und Zweitplazierte = Nationalteam.

  • Bereits über die Einzelwertung Qualifizierte können keinen Startplatz über die Ranglistenturnierserie in Anspruch nehmen (Ausnahme: Nationalteam).

 

Die Ligaleitung behält sich das Recht vor, bei Nichtteilnahme eines/r qualifizierten Spielers/in eine/n Ersatzspieler/in zu nominieren!

Viel Erfolg!

 


© www.teamgeist-werbeagentur.at | Impressum | Datenschutzerklaerung