Halbzeit in der Meisterschaft


Champions Division Salzburg:

Wie zu erwarten, zeichnet sich erneut ein Zweikampf zwischen den zur Halbzeit führenden Top Gun Salzburg und Meister Game Over ab. Game Over konnte zwar das direkte Duell am Freitag mit 7 : 6 knapp für sich entscheiden, in der Tabelle liegen sie allerdings derzeit 2 Zähler zurück. Mit weiteren 10 Punkten Rückstand folgt das Team Powerdart Salzburg auf Rang 3. In der Einzelwertung, die für die Entsendung zur Europameisterschaft entscheidend ist, konnte sich Rene Kranzinger (PPD 24,1) etwas von Reiter Josef (22,4) und Lechner Mario (22,2) absetzen.

Champions Division Innviertel:

Spannend wie immer ist der Titelkampf im Innviertel, hier führen punktegleich die Cola Weiss Darter und Jägermeister I, mit 7 Punkten Rückstand benötigen die Crocodiles schon eine sehr starke Rückrunde, wollen sie um den Titel noch mitspielen. Die Einzelwertung führt Klaus Stadler (CDA 7,98) vor Franz Wührer (7,25) und Christian Hopfner (6,70) an.

Pinzgau Champions Division:

DC Outside I scheint erneut einen Alleingang in Richtung Meisterschaft zu machen, kleine Hoffnungen dürfen sich noch die beiden Mannschaften aus dem Martinistüberl Mandling machen. In der Einzelwertung kämpfen Christian Scheiber (CDA 5,83), Alex Krch (4,96) und Adis Hasic (4,88) um die Vorherrschaft.

Champions Division Happy Game:

Wie zu erwarten, zeichnet sich erneut ein Zweikampf zwischen den Meister Top Gun Pro und den zweit Platzierten DFC Losers ab. Obwohl DFC Losers  alle Spiele gewonnen haben,  auch das direkte Duell gegen die Führenden (8-6), liegen sie um sechs Punkte hinter den Top Gun Pro. Dritte ist die Mannschaft
DV Tripple Hunters .Die Einzelwertung wird klar von Leitinger Harald (DFC Losers) vor Smerecinski Daniel (DV Tripple Hunters) angeführt. Dritter der Vorjahrssieger Fillaus Rene (Top Gun Pro).

Double Out Happy Game:

Die zweithöchste Spielklasse wird von zwei Aufsteigen aus den Masters Divisionen angeführt. Deutlich voran die DV Tripple Hunters 2, die erst in Runde 7 ihre erste Niederlage hinnehmen mussten, vor den DV Enns 2010. Am dritten Platz Madness Warriors. In dieser Division sind noch 4 Begegnungen offen. In der Einzelrangliste führt der Neueinsteiger Burger Dietmar (Skulsn Roses Aces) vor Rumzucker Thomas (DC Spider). Auf Rang drei ist der Aufsteiger Weingartsberger Harald (DV Enns 2010).

Kategorie: Archive | Bullseye | Bullseye / News